Husten, Schnupfen und Halsschmerzen sind die klassischen Anzeichen einer Erkältung. Mit diesen wirkungsvollen Hausmitteln kommen Sie schneller wieder auf die Beine:
 
 

1. Erkältungsbad nehmen

Ein wohltuendes Bad hilft dem Körper, Viren und Bakterien besser zu bekämpfen. Geben Sie Kräuter wie Salbei dazu, unterstützen die austretenden ätherischen Öle zusätzlich bei der Regeneration. Ideal ist eine Wassertemperatur von 38 Grad und eine Badedauer von 10-15 Minuten.
 
 

2. Tee mit Honig

Sowohl im Tee als auch im Honig sind natürliche antibakterielle Stoffe enthalten. Die Kombination ist somit ideal bei Erkältungskrankheiten. Besonders gut geeignet sind Kräutertees mit Lindenblüte oder Thymian.
 
 

3. Topfenwickel anwenden

Bei akuten Erkrankungen der Atemwege hilft ein warmer Topfenwickel. Das altbewährte Hausmittel wirkt entzündungshemmend und schleimlösend. Um eine lindernde Wirkung zu erzielen, wird der Wickel für mindestens 30 Minuten auf den Hals gelegt.
 
 

4. Kopf hoch lagern

Um beim Schlafen besser Luft zu bekommen, verwenden Sie ein zusätzliches Polster. In der hochgelagerten Position kann Schleim besser abrinnen und die Atemwege werden über Nacht befreit.
 
 

5. Gurgeln mit Salzwasser

Leiden Sie an Halsschmerzen, schafft Wasser, in dem Koch- oder Meersalz aufgelöst wurde, Abhilfe. Gurgeln Sie damit 3 Mal täglich, um Entzündungen im Halsbereich einzudämmen.
118GROUP
Rated 4.8/ 5 based on 163 customer reviews
Prescan® GmbH
Billrothstrasse 78 Vienna, Austria
Phone: +43 1 890 6693 0