Vorsorgeuntersuchungen

MRT-Untersuchung Becken

Modernste Bilddiagnostik zur Abklärung von Beckenbeschwerden.

Was wird während einer MRT des Beckens untersucht?

Bei dieser MRT-Untersuchung werden die Knochen und Gelenke im Beckenbereich abgebildet, um so Beschwerden besser lokalisieren zu können.

MRT-Scan des Beckens

Beckenschmerzen gehören zu den Beschwerden, die sich oft schwer lokalisieren lassen. Manche empfinden die Beschwerden eher im Hüftgelenk, andere im unteren Rücken. Oft strahlen Beckenschmerzen auch auf andere Körperteile aus – häufig in die Beine, aber teilweise auch bis zum Nacken oder Kopf. Das liegt daran, dass das Becken praktisch das Verbindungsstück zwischen dem Rücken und den Beinen ist. Es bildet eine schützende Hülle für die Organe im Unterbauch und spielt eine wesentliche Rolle für die Beweglichkeit. Häufig kommen zu den Beckenschmerzen oder Hüftschmerzen Bewegungsprobleme, die sich durch Anlaufprobleme beim Laufen oder Instabilitätsgefühle äußern.

Ein MRT-Scan Ihres Beckens kann hier Klarheit über die Ursache von Becken- und Hüftbeschwerden schaffen oder bestimmte Ursachen ausschließen.

Die folgenden Beschwerden können ein Grund sein, sich einer MRT-Untersuchung des Beckens zu unterziehen:

Beschwerden/Symptome

Beckenschmerzen beim längerem Sitzen, Schlafen, Treppensteigen, Aufstehen vom Stuhl und Gehen können durch Beckeninstabilität aufgrund von Belastung, Schwangerschaft, Verschleiß (Arthrose) und in einigen Fällen durch einen Tumor verursacht werden.

Schmerzen im Unterleib können durch Entzündungen im kleinen Becken verursacht werden.

Hüftschmerzen aufgrund eines Traumas oder Schwellungen und Bewegungseinschränkungen.

Die oben genannten Beschwerden können beispielsweise durch Entspannung der Beckenbodenmuskulatur, Schwangerschaft und Überlastung verursacht werden.

Diese Beschwerden können beispielsweise durch Entspannung der Beckenbodenmuskulatur, Schwangerschaft und Überlastung verursacht werden.

Lieber früher als zu spät

Wir lieben das Leben. Und wir glauben, dass medizinische Vorsorge Leben retten kann. Lassen Sie sich dafür von uns unterstützen und kommen Sie zur Vorsorgeuntersuchung, bevor Beschwerden auftreten.

Inhalt und Preis

Prescan Body Illustration

MRT-Untersuchung Becken

Das wird untersucht:

FrageAntwort
Untersuchungsdauerca. 30 Minuten
Schriftlicher BefundJa

ab 465,– €

Möchten Sie mehr Informationen? Rufen Sie uns gerne an +43 189 066 930 oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Einen schnellen und zuverlässigen Einblick in Ihre Gesundheit erhalten.

Was können Sie erwarten, wenn Sie sich für einen medizinischen Check-Up bei Prescan entscheiden? Wir haben alles Schritt für Schritt für Sie zusammengefasst: von der Beratung und der Terminplanung bis hin zur Befundübermittlung und Therapie-Empfehlung.

1

Icon Beratung Anamnese

Beratung & Aufklärung

2

Icon Aufklärung Vorbereitung

Vorbereitung & Anamnese

3

Icon Untersuchung Ergebnisse

Untersuchung & Ergebnisse

4

Befunde & Abschlussgespräch

5

Icon Nachsorge

Therapie-Empfehlung

Scroll to Top