So lange wie möglich genießen

Bei allen Ihren Zukunftsplänen möchten Sie lieber nicht über Krankheiten nachdenken. Aus Erfahrung wissen wir jedoch, wie wichtig es ist, im Falle einer Erkrankung „früh dran zu sein“. Denn je früher die Diagnose, desto größer die Chancen auf Heilung. Wir können Ihnen dabei helfen.

Aus Liebe zum Leben

Wir sind überzeugt, dass die neusten Erkenntnisse in der Vorsorgemedizin für all jene zugänglich sein sollten, die sich ein langes und gesundes Leben wünschen. Manchmal hat man schon so ein Gefühl – lange bevor sich die ersten Symptome zeigen.

Es gibt einen Ort, an dem ein Team aus unabhängigen, kompetenten Fachärzten für Sie bereit steht. An dem neueste Verfahren und Erkenntnisse Anwendung finden, denn wir glauben an das „lieber früher als zu spät“. Wir können Ihnen dabei helfen, länger gesund zu bleiben. Deshalb sind wir da. Für Sie. Für das Leben.

Warum Prescan?

Unsere Patienten haben Prescan gewählt, weil:

Persönliche Begleitung zu den Untersuchungen

Keine Wartezeit, rasche Befundausgabe

Alle Untersuchungen unter einem Dach

Unabhängige Top-Mediziner nehmen sich viel Zeit für Sie

Haben Sie Fragen?

Wir helfen gerne weiter!

 

Unsere Kontaktdaten

T:+43 189 066 930 E: info@prescan.at

Prescan-Blog

News und Tipps zur Gesundheitsvorsorge

Bandscheiben: Die Stoßdämpfer des Körpers

Die Bandscheiben sind Bestandteile der Wirbelsäule, die zwischen den einzelnen Wirbelkörpern liegen und fest mit ihnen verwachsen sind. Sie ermöglichen die Flexibilität und Stabilität der Wirbelsäule und dienen als Stoßdämpfer. Bei einem...

mehr lesen

Der Darm, unser zweites Gehirn

Der Darm ist das Zentrum unseres Immunsystems - deshalb heißt es auch, dass dort die Gesundheit beginnt. Dafür sind Milliarden von Bakterien (auch Mikrobiom genannt) verantwortlich. Im Darm werden wichtige Hormone produziert, darunter auch Serotonin, das...

mehr lesen

5 Tipps gegen Herbstmüdigkeit

Der Herbst ist da, die Sonne macht sich rar, draußen wird es kälter und ungemütlicher. Als Folge dessen schüttet unser Körper vermehrt Melatonin aus – das Hormon, welches uns schläfrig und müde macht. Antriebslosigkeit oder auch Herbstmüdigkeit...

mehr lesen