So lange wie möglich genießen

Bei allen Ihren Zukunftsplänen möchten Sie lieber nicht über Krankheiten nachdenken. Aus Erfahrung wissen wir jedoch, wie wichtig es ist, im Falle einer Erkrankung „früh dran zu sein“. Denn je früher die Diagnose, desto größer die Chancen auf Heilung. Wir können Ihnen dabei helfen.

Aus Liebe zum Leben

Wir sind überzeugt, dass die neusten Erkenntnisse in der Vorsorgemedizin für all jene zugänglich sein sollten, die sich ein langes und gesundes Leben wünschen. Manchmal hat man schon so ein Gefühl – lange bevor sich die ersten Symptome zeigen.

Es gibt einen Ort, an dem ein Team aus unabhängigen, kompetenten Fachärzten für Sie bereit steht. An dem neueste Verfahren und Erkenntnisse Anwendung finden, denn wir glauben an das „lieber früher als zu spät“. Wir können Ihnen dabei helfen, länger gesund zu bleiben. Deshalb sind wir da. Für Sie. Für das Leben.

Warum Prescan?

Unsere Patienten haben Prescan gewählt, weil:

Persönliche Begleitung zu den Untersuchungen

Keine Wartezeit, rasche Befundausgabe

Alle Untersuchungen unter einem Dach

Unabhängige Top-Mediziner nehmen sich viel Zeit für Sie

Haben Sie Fragen?

Wir helfen gerne weiter!

 

Unsere Kontaktdaten

T:+43 189 066 930 E: info@prescan.at

Prescan-Blog

News und Tipps zur Gesundheitsvorsorge

Brustkrebs: eine Mammografie kann Sie davor schützen.

Brustkrebs ist in den westlichen Industrieländern die häufigste Krebserkrankung bei Frauen. In Österreicherin ist jede 8. Frau davon betroffen. Pro Jahr kommen etwa 5.000* neue Erkrankungen dazu. Auch Männer können an Brustkrebs erkranken, der Anteil ist...

mehr lesen

Schilddrüse: kleines Organ – große Wirkung.

Die Schilddrüse ist eine wichtige Hormondrüse, die viele Vorgänge im Körper steuert und beeinflusst. Sie befindet sich am Hals unterhalb des Kehlkopfes, zählt zu den endokrinen Organen und ihre Form ähnelt der Form eines Schmetterlings. In...

mehr lesen

Prostatakrebs: (r)eine Männersache

In den westlichen Industrieländern ist Prostatakrebs die häufigste Krebserkrankung bei Männern. In Österreich werden pro Jahr rund 5.000* bösartige Prostatatumore diagnostiziert, das macht 20% der neu auftretenden Krebserkrankungen bei Männern. Entstehung und...

mehr lesen