Total Body Scan® jetzt im Winter Special

Der Total Body Scan® ist ein Gesundheits-Check-Up mit bildgebenden Verfahren und wird in vier Variationen angeboten. Diese umfassenden Programme der Ganzkörperuntersuchung helfen dabei, Tumorerkrankungen, Herzinfarkt und Schlaganfall auszuschließen und verschaffen Ihnen gleichzeitig in nur einem Tag einen umfangreichen Einblick in Ihren aktuellen Gesundheitszustand.

Die Total Body Scan® Pakete sind im Rahmen des Winter Special bis 23. Dezember 2021 zu einem reduzierten Preis erhältlich. Nutzen Sie die Zeit im Lockdown und machen Sie jetzt den Wintercheck für Ihre Gesundheit!

Welches Programm wählen Sie?

Body Scan Plus

1.260,-
Dauer ca. 1,5 Stunden

Inkludiert

  • Anamnesegespräch Unsere unabhängigen kooperierenden Ärzte nehmen sich viel Zeit für Sie. Im Anamnesegespräch werden Ihr aktueller Gesundheitsstatus und etwaige Beschwerden besprochen. Unsere freundlichen und hilfsbereiten Mitarbeiterinnen begleiten Sie währen der Untersuchung.
  • Röntgen: Untersuchung der Lunge Bei dieser radiologischen Untersuchung wird das Körpergewebe mittels Röntgenstrahlung durchleuchtet. Auf diesem Weg erhält der Arzt Einsicht in innere Organe und Strukturen und kann Veränderungen erkennen und beurteilen.
  • Ultraschall: Herz, Carotis, Oberbauch, Unterbauch, Schilddrüse Im Ultraschall werden der Herzmuskel, Herzhöhlen, Herzklappen und Herzbeutel, die Pumpbewegungen der Herzkammern und die Blutströmungsrichtung innerhalb der Herzhöhlen sichtbar gemacht. Auch die Carotis, Oberbauch, Unterbauch und die Schilddrüse werden gründlich untersucht.
  • Premium-Laborpaket Im Labor werden Ihre Blutwerte, sowie Harn und Stuhl umfangreich untersucht. Blut- und Urin werden am Untersuchungstag vor Ort abgegeben. Bitte kommen Sie nüchtern zur Blutabnahme. Das Stuhlbriefchen wird Ihnen vorab nach Hause geschickt.
  • Befundgespräch Im Befundgespräch werden Ihnen die Ergebnisse der Untersuchung ausführlich erklärt. Auch hier nehmen wir uns viel Zeit für Sie.
  • Schriftlicher und digitaler Befund Die Befundberichte aller durchgeführten Untersuchungen bekommen Sie nach der Auswertung und Validierung in schriftlicher und digitaler Form.

Total Body Scan® 3T

1.350,-
Dauer ca. 2 Stunden

Inkludiert

  • Neues Institut in Wien mit 3 Tesla-MRT Die weite Öffnung der neuartigen Tesla-3 MRT-Geräte bietet deutlich mehr Komfort. So wird eine MRT-Untersuchung auch für Patient*innen mit Platzangst/Klaustrophobie nicht als einengend empfunden. Dies geschieht durch die variabel einstellbare Beleuchtung, Musik und Videoprojektion. Durch diese intelligente Lösung ist der Blick auf die Röhre nicht mehr vorhanden. Die halbierte Untersuchungszeit trägt zusätzlich zum Wohlgefühl der Patient*innen bei. Der Eröffnungsrabatt von 100,- € ist im Preis bereits berücksichtigt und gilt bis auf Wiederruf.
  • Anamnesegespräch Unsere unabhängigen kooperierenden Ärzte nehmen sich viel Zeit für Sie. Im Anamnesegespräch werden Ihr aktueller Gesundheitsstatus und etwaige Beschwerden besprochen. Unsere freundlichen und hilfsbereiten Mitarbeiterinnen begleiten Sie währen der Untersuchung.
  • 3 Tesla-MRT: Schädel/Hirn, Halswirbelsäule, Oberbauch, Unterbauch Im MRT können Veränderungen wie Tumore, Hirninfarkt, Blutungen und Entzündungen früh erkannt werden. Die Carotis wird auf Verkalkungen und Veränderungen überprüft, die zu einem Hirninfarkt oder einer Hirnblutung führen können. Die Halswirbelsäule wird auf Probleme, wie Bandscheibenvorfall, Trauma, Verengung, Verschleiß, HWS-Syndrom untersucht. Ober- und Unterbauch werden ebenso gründlich überprüft.
  • CT (Low Low Dose): Thorax/Calcium Scoring Durch eine CT des Thorax können eine chronische Lungenerkrankung (COPD), eine Lungenentzündung, ein Lungentumor oder ein verstopftes Blutgefäß in Richtung der Lungen (Lungenembolie) diagnostiziert werden. Bei entsprechender Indikation wird ein Herz-CT (Calcium Scoring) durchgeführt, um eventuelle Verkalkungen der Herzkranzgefäße zu untersuchen. Die Untersuchung findet im Low Low Dose-Verfahren statt und ist strahlungsarm.
  • Ultraschall: Carotis, Schilddrüse Carotis und Schilddrüse werden mittels Ultraschall gründlich überprüft. Die vom Gewebe reflektierten Ultraschallwellen machen es möglich, den Gewebsaufbau bildlich darzustellen und eventuelle Veränderungen zu erkennen.
  • Befundgespräch Im Befundgespräch werden Ihnen die Ergebnisse der Untersuchung ausführlich erklärt. Auch hier nehmen wir uns viel Zeit für Sie.
  • Schriftlicher und digitaler Befund Die Befundberichte aller durchgeführten Untersuchungen bekommen Sie nach der Auswertung und Validierung in schriftlicher und digitaler Form.
Am meisten gewählt

Total Body Scan®

1.490,-
Dauer ca. 3 Stunden

Inkludiert

  • Anamnesegespräch Unsere unabhängigen kooperierenden Ärzte nehmen sich viel Zeit für Sie. Im Anamnesegespräch werden Ihr aktueller Gesundheitsstatus und etwaige Beschwerden besprochen. Unsere freundlichen und hilfsbereiten Mitarbeiterinnen begleiten Sie währen der Untersuchung.
  • MRT: Schädel/Hirn, Halswirbelsäule, Oberbauch, Unterbauch Im MRT können Veränderungen wie Tumore, Hirninfarkt, Blutungen und Entzündungen früh erkannt werden. Die Halswirbelsäule wird auf Probleme, wie Bandscheibenvorfall, Trauma, Verengung, Verschleiß, HWS-Syndrom untersucht. Ober- und Unterbauch werden ebenso gründlich überprüft.
  • CT (Low Dose): Thorax/Calcium Scoring Durch eine CT des Thorax können eine chronische Lungenerkrankung (COPD), eine Lungenentzündung, ein Lungentumor oder ein verstopftes Blutgefäß in Richtung der Lungen (Lungenembolie) diagnostiziert werden. Bei entsprechender Indikation wird ein Herz-CT (Calcium Scoring) durchgeführt, um eventuelle Verkalkungen der Herzkranzgefäße zu untersuchen. Die Untersuchung findet im Low Dose-Verfahren statt und ist strahlungsarm.
  • Ultraschall: Carotis, Schilddrüse Carotis und Schilddrüse werden mittels Ultraschall gründlich überprüft. Die vom Gewebe reflektierten Ultraschallwellen machen es möglich, den Gewebsaufbau bildlich darzustellen und eventuelle Veränderungen zu erkennen.
  • Befundgespräch Im Befundgespräch werden Ihnen die Ergebnisse der Untersuchung ausführlich erklärt. Auch hier nehmen wir uns viel Zeit für Sie.
  • Schriftlicher und digitaler Befund Die Befundberichte aller durchgeführten Untersuchungen bekommen Sie nach der Auswertung und Validierung in schriftlicher und digitaler Form.

Total Body Scan® Plus

1.998,-
Dauer 4-5 Stunden

Inkludiert

  • Anamnesegespräch Unsere unabhängigen kooperierenden Ärzte nehmen sich viel Zeit für Sie. Im Anamnesegespräch werden Ihr aktueller Gesundheitsstatus und etwaige Beschwerden besprochen. Unsere freundlichen und hilfsbereiten Mitarbeiterinnen begleiten Sie währen der Untersuchung.
  • MRT: Schädel/Hirn, Carotis, Halswirbelsäule, Oberbauch, Unterbauch Im MRT können Veränderungen wie Tumore, Hirninfarkt, Blutungen und Entzündungen früh erkannt werden. Die Halswirbelsäule wird auf Probleme, wie Bandscheibenvorfall, Trauma, Verengung, Verschleiß, HWS-Syndrom untersucht. Ober- und Unterbauch werden ebenso gründlich überprüft.
  • Kardioprogramm-Plus Bei der kardiologischen Untersuchung wird Ihre Herzfunktion auf eventuelle Abweichungen untersucht. Dies geschieht mit Hilfe einer Echokardiographie (Herzultraschall), eines Elektrokardiogramm (EKG), einer Ergometrie (Belastungs-EKG) sowie einer Spirometrie (Lungenfunktionstest).
  • Premium-Laborpaket Im Labor werden Ihre Blutwerte, sowie Harn und Stuhl umfangreich untersucht. Blut- und Urin werden am Untersuchungstag vor Ort abgegeben. Bitte kommen Sie nüchtern zur Blutabnahme. Das Stuhlbriefchen wird Ihnen vorab nach Hause geschickt.
  • CT (Low Dose): Thorax/Calcium Scoring Durch eine CT des Thorax können eine chronische Lungenerkrankung (COPD), eine Lungenentzündung, ein Lungentumor oder ein verstopftes Blutgefäß in Richtung der Lungen (Lungenembolie) diagnostiziert werden. Die Untersuchung findet im Low Dose-Verfahren statt und ist strahlungsarm.
  • Ultraschall: Carotis, Schilddrüse Carotis und Schilddrüse werden mittels Ultraschall gründlich überprüft. Die vom Gewebe reflektierten Ultraschallwellen machen es möglich, den Gewebsaufbau bildlich darzustellen und eventuelle Veränderungen zu erkennen.
  • Befundgespräch Im Befundgespräch werden Ihnen die Ergebnisse der Untersuchung ausführlich erklärt. Auch hier nehmen wir uns viel Zeit für Sie.
  • Schriftlicher und digitaler Befund Die Befundberichte aller durchgeführten Untersuchungen bekommen Sie nach der Auswertung und Validierung in schriftlicher und digitaler Form.

Alle Leistungen im Überblick

Wie lange dauert dieses Untersuchungsprogramm?

Die Dauer hängt vom Umfang des gewählten Programms ab. Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie. Das umfangreichste Total Body Scan-Vorsorgeprogramm dauert maximal 5 Stunden. Alle Untersuchungen finden unter einem Dach und unser freundliches und mehrsprachiges Personal begleitet Sie die ganze Zeit.

Welche Körperregionen werden bei den MRT-Scans untersucht?

Im MRT können Veränderungen wie Tumore, Hirninfarkt, Blutungen und Entzündungen früh erkannt werden. Die Carotis wird auf Verkalkungen und Veränderungen überprüft, die zu einem Hirninfarkt oder einer Hirnblutung führen können. Die Halswirbelsäule wird auf Probleme, wie Bandscheibenvorfall, Trauma, Verengung, Verschleiß, HWS-Syndrom untersucht. Ober- und Unterbauch, sowie die Schilddrüse werden gründlich überprüft.

Was wird während dieser Untersuchung kontrolliert?

Bei der kardiologischen Untersuchung wird Ihre Herzfunktion auf eventuelle Abweichungen untersucht. Dies geschieht mit Hilfe einer Echokardiographie (Herzultraschall), eines Elektrokardiogramm (EKG), einer Ergometrie (Belastungs-EKG) sowie einer Spirometrie (Lungenfunktionstest).

Was wird bei der Labordagnostik untersucht?

Bei der Labordiagnostik untersuchen wir Ihr Blut, eine Urinprobe sowie eine Stuhlprobe. Dabei schauen wir uns viele verschiedene Werte an, die Auskunft über die Funktion Ihrer Organe geben. Die Ergebnisse helfen dabei, Krankheitsrisiken aufzudecken, die bei anderen Untersuchungen, wie z.B. einem MRT-Scan (noch) nicht sichtbar sind.

Was wird während einer CT des Thorax oder beim Calcium Scoring  untersucht?

Durch eine CT des Thorax können eine chronische Lungenerkrankung (COPD), eine Lungenentzündung, ein Lungentumor oder ein verstopftes Blutgefäß in Richtung der Lungen (Lungenembolie) diagnostiziert werden. Bei entsprechender Indikation wird ein Herz-CT (Calcium Scoring) durchgeführt, um eventuelle Verkalkungen der Herzkranzgefäße zu untersuchen. Die Untersuchung findet im Low Dose-Verfahren statt und ist strahlungsarm.

Wie geht es nach der Untersuchung weiter?

Im Befundgespräch werden Ihnen die Ergebnisse der Untersuchung ausführlich erklärt. Auch hier nehmen wir uns viel Zeit für Sie. Die Befundberichte aller durchgeführten Untersuchungen bekommen Sie nach der Auswertung und Validierung in schriftlicher und digitaler Form.

Scroll to Top