vorsorgeuntersuchungen

Für Mitarbeiter*innen der Europäischen Union

Herzlich Willkommen!

Als medizinischer Kooperationspartner der Europäischen Union in Österreich stehen wir Mitarbeiter*innen der Europäischen Union mit unserem gesamten medizinischen Behandlungsspektrum zur Verfügung. Wir kümmern uns um die Organisation – ein Anruf oder E-Mail genügt und wir koordinieren Ihr EU-Vorsogeprogramm und verrechnen direkt mit der zuständigen Stelle bei der EU ab.

Wir sind von der RCAM anerkannter medizinischer Dienstleister und akzeptieren die Zahlungsübernahmebestätigungen der RCAM.

Vorsorgeuntersuchungsprogramme für Mitarbeter*innen der Europäischen Union

Fachärztliche Betreuung
Ausführliche Anamnese inkl. vollständiger klinischer Untersuchung
Zusammenfassende Beurteilung unter Angabe von erfassten Risikofaktoren, festgestellten Anomalien und Behandlungsvorschlägen

Laboruntersuchung
Blutuntersuchung auf Hämoglobin, Hämatokrit, Anzahl d. Erythrozyten, Leukozyten, Blutbild, Thrombozyten, Ferritin, Blutzucker, Gesamtcholesterin, HDL, LDL, Neutralfette, Harnsäure, Kreatinin, GPT, GOT, Gamma-GT, HIV, Hepatitis C
Harnuntersuchung auf Eiweiß, Zucker, Blut, Nitrit

Gynäkologische klinische Untersuchung, einschließlich der Brüste

Kolposkopie (falls erforderlich)

Befund (PAP und Sekret nativ)

Fachärztliche Betreuung
Ausführliche Anamnese inkl. vollständiger klinischer Untersuchung
Zusammenfassende Beurteilung unter Angabe von erfassten Risikofaktoren, festgestellten Anomalien und Behandlungsvorschlägen

Laboruntersuchung
Blutuntersuchung auf Hämoglobin, Hämatokrit, Anzahl d. Erythrozyten, Leukozyten, Blutbild, Thrombozyten, Blutzucker, Gesamtcholesterin, HDL, LDL, Neutralfette, Harnsäure, Kreatinin, GPT, GOT, Gamma-GT, HIV, Hepatitis C Harnuntersuchung auf Eiweiß, Zucker, Blut

Fachärztliche Betreuung (alle 4 Jahre)
Ausführliche Anamnese inkl. vollständiger klinischer Untersuchung
Zusammenfassende Beurteilung unter Angabe von erfassten Risikofaktoren, festgestellten Anomalien und Behandlungsvorschlägen

Augenärztliche Untersuchung (alle 4 Jahre)
Messung d. Sehschärfe und d. eventuell notwendigen Sehkorrektur
Augenhintergrund (bei Diabetes oder Bluthochdruck)
Messung d. intraokularen Drucks (Tonometrie)

Laboruntersuchung (alle 4 Jahre)
Blutuntersuchung auf Hämoglobin, Hämatokrit, Anzahl d. Erythrozyten, Leukozyten, Blutbild, Thrombozyten, Ferritin, TSH, Blutzucker, Gesamtcholesterin, HDL, LDL, Neutralfette, Harnsäure, Kreatinin, GPT, GOT, Gamma-GT, HIV, Hepatitis C
Harnuntersuchung auf Eiweiß, Zucker, Blut, Nitrit

Untersuchung des Dickdarms (alle 4 Jahre)
Dreimalige Untersuchung auf okkultes Blut im Stuhl oder virtuelle Kolonoskopie

Gynäkologische Untersuchung (alle 2 Jahre), Gynäkologische klinische Untersuchung, einschließlich der Brüste

Zytologie des Gebärmutterhalses, falls erforderlich: inkl. Kolposkopie (alle 2 Jahre)

Mammographie, falls angezeigt: inkl. Echografie der Brüste (alle 2 Jahre)

Fachärztliche Betreuung
Ausführliche Anamnese inkl. vollständiger klinischer Untersuchung
Zusammenfassende Beurteilung unter Angabe von erfassten Risikofaktoren, festgestellten Anomalien und Behandlungsvorschlägen

Augenärztliche Untersuchung
Messung d. Sehschärfe und d. eventuell notwendigen Sehkorrektur
Augenhintergrund (bei Diabetes oder Bluthochdruck)
Messung d. intraokularen Drucks (Tonometrie)

Laboruntersuchung
Blutuntersuchung auf Hämoglobin, Hämatokrit, Anzahl d. Erythrozyten, Leukozyten, Blutbild, Thrombozyten, TSH, Blutzucker, Gesamtcholesterin, HDL, LDL, Neutralfette, Harnsäure, Kreatinin, GPT, GOT, Gamma-GT, HIV, Hepatitis C
Harnuntersuchung auf Eiweiß, Zucker, Blut, Nitrit

Herzuntersuchung
Belastungs-EKG: nur bei Herz-Kreislauf-Risiken, die größer als 10% eingestuft werden (siehe „Score“ der European Task Force)

Untersuchung des Dickdarms
Dreimalige Untersuchung auf okkultes Blut im Stuhl oder virtuelle Kolonoskopie ab dem 50. Lebensjahr

Fachärztliche Betreuung
Ausführliche Anamnese inkl. vollständiger klinischer Untersuchung
Zusammenfassende Beurteilung unter Angabe von erfassten Risikofaktoren, festgestellten Anomalien und Behandlungsvorschlägen

Augenärztliche Untersuchung
Messung d. Sehschärfe und d. eventuell notwendigen Sehkorrektur
Augenhintergrund (bei Diabetes oder Bluthochdruck)
Messung d. intraokularen Drucks (Tonometrie)

Laboruntersuchung
Blutuntersuchung auf Hämoglobin, Hämatokrit, Anzahl d. Erythrozyten, Leukozyten, Blutbild, Thrombozyten, Ferritin, TSH, Blutzucker, Gesamtcholesterin, HDL, LDL, Neutralfette, Harnsäure, Kreatinin, Ca, K, GPT, GOT, Gamma-GT, HIV, Hepatitis C                                                                                                                                                                                    Harnuntersuchung auf Eiweiß, Zucker, Blut, Nitrit

Gynäkologische Untersuchung
Gynäkologische klinische Untersuchung, einschließlich der Brüste

Zytologie des Gebärmutterhalses (falls erforderlich: inkl. Kolposkopie)

Mammographie (falls angezeigt: inkl. Echografie d. Brüste)

Herzuntersuchung
Belastungs-EKG: nur bei Herz-Kreislauf-Risiken, die größer als 10% eingestuft werden (siehe „Score“ der European Task Force)

Untersuchung des Dickdarms
Dreimalige Untersuchung auf okkultes Blut im Stuhl oder virtuelle Kolonoskopie ab dem 60. Lebensjahr (wenn diese vorher noch nicht durchgeführt wurde)

CT-Knochendichte (Computertomographie)

Fachärztliche Betreuung
Ausführliche Anamnese inkl. vollständiger klinischer Untersuchung
Zusammenfassende Beurteilung unter Angabe von erfassten Risikofaktoren, festgestellten Anomalien und Behandlungsvorschlägen

Augenärztliche Untersuchung
Messung d. Sehschärfe und d. eventuell notwendigen Sehkorrektur
Augenhintergrund (bei Diabetes oder Bluthochdruck)
Messung d. intraokularen Drucks (Tonometrie)

Laboruntersuchung
Blutuntersuchung auf Hämoglobin, Hämatokrit, Anzahl d. Erythrozyten, Leukozyten, Blutbild, Thrombozyten, Ferritin, TSH, Blutzucker, Gesamtcholesterin, HDL, LDL, Neutralfette, Harnsäure, Kreatinin, GPT, GOT, Gamma-GT, HIV, Hepatitis C
Harnuntersuchung auf Eiweiß, Zucker, Blut, Nitrit

Herzuntersuchung
Belastungs-EKG: nur bei Herz-Kreislauf-Risiken, die größer als 10% eingestuft werden (siehe „Score“ der European Task Force)

Untersuchung des Dickdarms
Dreimalige Untersuchung auf okkultes Blut im Stuhl oder virtuelle Kolonoskopie ab dem 60. Lebensjahr, wenn diese vorher noch nicht durchgeführt wurde

Echografie des Abdomen
zur Früherkennung des Aortenaneurysmas

Wir helfen Ihnen gerne weiter.

E-Mail schreiben

Antwort innerhalb eines Werktages

Direkt anrufen

Mo–Fr: 08:00 bis 16:30 Uhr

Scroll to Top