Wasser ist (lebens)notwendig. Über die Hälfte des menschlichen Organismus besteht aus Wasser – bei Säuglingen sind es sogar etwa zwei Drittel. Wer zu wenig Wasser bei diesen Temperaturen trinkt, belastet seinen Körper noch zusätzlich.

Mit unseren 5 Tipps schaffen Sie es, Ihren Körper ausreichend mit Wasser zu versorgen.

1. Ein Glas Wasser nach dem Aufstehen

Trinken Sie morgens, vor dem Frühstück ein Glas Wasser. Das unterstützt den Stoffwechsel und lässt Sie erfrischt in den Tag starten.

2. Wie viel Wasser ist notwendig?

Finden Sie heraus wie viel Flüssigkeit Ihr Körper benötigt. Das ist von Ihrem Gewicht abhängig. Bei übermäßiger Anstrengung ist der Bedarf höher. Hier ist der Link zu unserer Berechnungsformel.

3. Routinen schaffen

Gewöhnen Sie sich an, wenn Sie von der Toilette kommen direkt ein Glas Wasser zu trinken. Das wird schnell zu einem Automatismus und führt dem Körper das zu das er gerade abgegeben hat.

4. Pimp your Water

Sie finden Wasser langweilig? Dagegen lässt sich was machen. Ein Spritzer Zitronensaft, ein Paar Beeren oder frische Kräuter. Und schon schmeckt’ s besser.

5. Reminder-Apps

Sie möchten auf Nummer sicher gehen? Lassen Sie sich von einer App daran erinnern. Wir finden Hydro und WaterMinder sehr benutzerfreundlich und ansprechend gestaltet.

Wie viel Wasser benötigen Sie? Wir haben die Faustformel für Sie. Rechnen Sie es aus und teilen Sie es auf mehrere Einheiten über den Tag auf. 
Sport bei diesen hohen Temperaturen ist tatsächlich eine Herausforderung. Mit unseren 5 Tipps kommen Sie sportlich gut durch den Sommer.