All die Diskussionen um das Dafür und Dagegen von Vorsorgeuntersuchungen verstehe ich ja, aber ich bin dennoch sehr glücklich, dass Prescan die Möglichkeit bietet, Vorsorgeuntersuchungen durchführen zu lassen.

Dank einer Vorsorgeuntersuchung ist bei mir ein Nierentumor im Frühstadium entdeckt worden. Da wir in unserem Freundeskreis mit Krebs konfrontiert worden waren, beschlossen wir 2015 eine Vorsorgeuntersuchung machen zu lassen. Es gab dafür keine medizinischen Gründe, es war vielmehr der Gedanke daran, dass Krebs zu oft erst so spät entdeckt wird.

Selbstverständlich erwartete ich nicht die Nachricht, dass bei mir ein Nierentumor gefunden wurde, aber dank der frühen Diagnose sah ich der Zukunft optimistisch entgegen. Mit Hilfe einer endoskopischen Operation wurde eine Niere entfernt. Der Tumor war ordentlich eingekapselt. Durch die frühe Diagnose befand ich mich vor der Operation in einer sehr guten Verfassung und bin danach schnell genesen.

Ich bin Prescan dankbar, dass sie ihre Untersuchungen fortführen und niemand muss mich im Rahmen der heutigen Diskussion über den Sinn von Vorsorgeuntersuchungen überzeugen. Ich bin selbstverständlich ein Befürworter und lasse mich deshalb jährlich untersuchen.

Martin H., 64