Ich war bisher wegen meiner Gesundheit nicht wirklich besorgt. Klar, ich arbeite hart und habe viel Verantwortung, der Druck ist groß. Aber eigentlich geht es mir ganz gut. Bis vor ein paar Wochen, da habe ich bemerkt, dass ich deutlich müder und erschöpfter bin als sonst. Meine Hausärztin meinte, es wäre mal wieder an der Zeit, einen Total Body Scan zu machen. Sie wollte auf Nummer sicher gehen.

Also habe ich einen Termin bei Prescan vereinbart. Ich war ja schon öfter da, aber etwas nervös bin ich jedes Mal. Da hilft es schon sehr, dass die Mitarbeiter mich kennen und auch wissen, wie es mir geht. Schon beim Erstgespräch mit der Ärztin werde ich ruhiger. Auf dem Weg zur radiologischen Untersuchung begleitet mich eine nette Dame von Prescan, die ich schon vom letzten Mal kenne. Sie erklärt mir ausführlich, wie der Total Body Scan nun ablaufen wird. Die nun folgenden 2 Stunden Untersuchung vergehen wie im Flug und das Befundgespräch hat mich beruhigt. Im Großen und Ganzen ist alles in Ordnung. Ein paar Änderungen an meinem bisherigen Lebensstil werde ich vornehmen müssen, aber hey, ich bin gesund!

Mir ist diese Erkenntnis sehr wichtig! Sie gibt mir Sicherheit. Ich kenne einige Menschen, die Probleme hatten, aber zu lange gewartet haben. Ich möchte verantwortungsvoll mit meinem Körper umgehen, ich habe ja nur den einen! In meinem Leben habe ich schon viel geleistet und ich möchte auch in Zukunft so lange wie möglich so gesund wie möglich sein. Ich möchte die vor mir liegenden Lebensjahre in vollen Zügen unbeschwert mit meinem Mann genießen und mit den eventuellen Enkelkindern herumtollen. Darum bin ich der Meinung, dass es sich lohnt, regelmäßig bei Prescan vorbei zu schauen.